Sommerschule 2020 - Volksschulklassen


Aus den Volksschulen Kalsdorf und Heiligenkreuz am Waasen durften wir 14 Schülerinnen und Schüler bei uns begrüßen.

In möglichst spielerischer Form erarbeiteten wir Wörter, bildeten Reime und schrieben schließlich gemeinsam Geschichten. Die älteren Schülerinnen und Schüler formten auch Gedichte.

Es entstanden „Geschichtenbücher“ und eine CD mit Schülerinnen- und Schülertexten wurde aufgenommen. Dazu einige Aussagen der Kinder: … Besonders freuten wir uns über die Mitarbeit einer Studentin der Primarstufe, die viel Energie und tolle Ideen beisteuerte, und unserer Buddies Eva und Ilda.

 

Kindermund

„Ich finde es cool, dass ich meine Stofftiere mitnehmen durfte. Ich mag besonders die verschiedenen Stationen (zur Worterarbeitung) und das Spiel mit den Kugeln (Wort-Mix). Es hat Spaß gemacht!“ Vivien (9) 

„In der Sommerschule hatte ich viel Spaß. Am besten hat mir das viele Zeichnen und die Station mit dem Sand gefallen. Meine Lehrerinnen waren lustig.“ Lana (9) 

„Ich habe gerne geschrieben, besonders das Laufdiktat und das Reimen haben mir gut gefallen. Das gemeinsame Frühstück war lecker.“ Jan (7) 

„Es war lustig mit meiner Freundin Lana zu spielen. Das Bilderbuch „Primel“ war besonders schön. Ich habe gerne geschrieben.“ Pamela (8) 

„Das Zeichnen war langweilig, aber die Spiele haben mir gefallen.“ Ömer (8) 

„Alle Spiele haben mir gut gefallen. Am liebsten schreibe ich an der Tafel.“ Clara (8)  

"Hallo, ich bin Dominik! Ich war zwei Wochen in der Sommerschule in Kalsdorf.In der ersten Woche reimten wir viel, lasen Gedichte vor und schrieben dann sogar selbst welche. Es gab Bewegungsgedichte und auch Lieder, die wir sangen und mitmusizierten. Zum Abschluss der ersten Woche erhielten wir ein gesammeltes Gedichteheftchen.
Die zweite Woche stand unter dem Motto Vom Wort zum Satz zur Geschichte. Wir, die größeren Kinder der VS- Gruppe, schrieben die erfundenen Geschichten der kleinen auf. Die jüngeren Kinder malten ein tolles Bild dazu. Auch diese Geschichten erhielten wir in Form eines Geschichtenheftchens. Alles, was wir in diesen zwei Wochen gemacht haben, wurde auch aufgenommen und auf eine CD gebrannt. Jeder von uns erhielt zum Abschluss eine.
Es war super in der Kalsdorfer Sommerschule!" Dominik

 

Eva Marin, Buddy der Sommerschule und ehemalige Schülerin der MS Kalsdorf (4a)

Als Buddy in der Sommerschule zu arbeiten, war eine echt coole Erfahrung. Zusammen mit meiner Freundin Ilda durfte ich Aufgaben kontrollieren, die Kinder beim Lernen unterstützen, ein Plakat gestalten, viele Lieder singen und vieles mehr. Das gemeinsame Arbeiten mit den Kindern hat mir besonders Spaß gemacht, weil ich so auch selbst viel dazulernen konnte. Durch die Sommerschule konnte ich viele neue Erfahrungen sammeln, die ich in meinem zukünftigen Arbeitsweg gut gebrauchen kann.

 

 

  • rs_01
  • rs_02
  • rs_03
  • rs_04
  • rs_05
  • rs_06
  • rs_07
  • rs_08

Simple Image Gallery Extended

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

Kalender  

Oktober 2021
MDMDFSS
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
   

 
 
   

 
 
 
   

Insgesamt 163780

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

© ALLROUNDER